Ausbildung im Deutschen Berufsskilehrerverband (DSLV)

Ausbildung zum Skilehrer

Begeisterung für den Wintersport, ein überdurchschnittliches Fahrkönnen und vor allem der Wunsch, anderen Menschen diese Begeisterung zu vermitteln. Jedem einzelnen Gast tolle Erlebnisse zu bieten und ihn auf seinem Schneesportgerät weiterzubringen, das zeichnet uns aus – und es sollte vor allem auch dich auszeichnen, wenn du den Weg zum Schneesportlehrer gehen möchtest.

Der Weg bei uns kann für dich folgendermaßen aussehen:

Du nimmst an unserem Ausbildungslehrgang, den wir mit dem Deutschen Skilehrerverband organisieren, auf unserer Silvesterfahrt nach Hemsedal teil (Link zur Fahrt). Dort wartet auf dich ein Lehrgang, auf dem sich alles um die Fahr- und Unterrichtsphilosophie, die Methodik und Didaktik im Anfängerbereich sowie die theoretischen Grundlagen dreht. Idealerweise schließt du diesen Lehrgang mit der erfolgreichen Level 1 Prüfung ab (1. Schneesportlehrerausbildung). Dieser Lehrgang wird von Ausbildern des Deutschen Skilehrerverbandes geleitet.

Ist dies geschafft, hast du die Möglichkeit in unserer Skischule das notwendige Praktikum zu absolvieren. Hier fährst du als 2. Lehrer in unseren Gruppen und lernst das Schneesportlehrerdasein hautnah kennen. Nach und nach übernimmst du auch einzelne Unterrichtssequenzen selbst. Unsere Kollegen sowie die Skischulleitung geben dir regelmäßig Feedback. So kannst du deine methodischen und didaktischen Fähigkeiten Schritt für Schritt ausbauen und verbessern.

Der nächste Schritt: Wenn du magst, werde Teammitglied der Skischule Kiel!